W4Racing - Motorsport der Extraklasse


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


VERKAUFSBOERSE

BAZAR

NEWS

4 Siege für W4 Racing


Mit großer Freude dürfen wir auf das vergangene Rennwochenende in Herzogsdorf zurückblicken. Ganze vier Siege konnte das W4 Racing Team verzeichnen, nämlich Gerhard Hahn bei den Tourenwagen bis 1600ccm, Rene Röhrnbacher, Reinhard Müllner sowie Christian Huber in der großen Buggyallradklasse. Die Rennstrecke war durchaus anspruchsvoll, sie beinhaltete eine Steigung und unruhige Abschnitte. Doch für unsere Fahrer stellte das kein Problem dar. Sie hatten ihr Fahrzeug im Griff und gaben wie gewohnt alles. Auch der Wettergott hatte es überraschend gut gemeint, denn die erwarteten Regenschauer blieben aus.

Nun zum genauen Rennverlauf:

Bei den
Tourenwagen bis 1600ccm startet Gerhard Hahn mit der besten Trainingszeit in den Tag. Teamkollege Robert Klein musste leider schon nach dem freien Training aufgeben, da er technische Probleme hatte. Im Vorlauf und Semifinale fiel Hahn zurück auf Platz zwei, was er aber im großen Finale wieder aufholte. Nach einem spannenden Finale entschied er das Rennen für sich.

Rene Röhrnbacher dominierte das ganze Wochenende die Tourenwagenklasse bis 2000ccm. Auch sein stärkster Konkurrent Mario Freudenthaler musste sich diesmal geschlagen geben.

Für
Reinhard Müllner war es ein sehr spannendes Rennen bei den Buggies bis 1600ccm. Zuerst hatte er die drittbeste Trainingszeit, doch er machte das mit einem sehr guten Start im Vorlauf wieder gut und erreichte Platz eins. Im Finale schien es kurz, dass der Sieg verloren war, doch das Überholmanöver von Scheikl passierte in der Gelbphase, sodass dieser zwei Plätze zurück verschoben wurde. Müllner war somit der verdiente Sieger.

Die Pechsträhne von
Ewald Müllner, bei den Allradbuggies bis 1600ccm, reist nicht ab. Er konnte auch dieses Rennen nicht problemlos durchfahren, wie auch schon letztes Mal war ein Getriebeschaden der Grund.

Dafür konnte
Christian Huber mit seinem Honda Buggy vollgas geben und entschied alle Läufe in der Allradklasse Buggies bis 4000ccm für sich.



LINKS

VEREINE

COUNTER


"Heute ist "

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü